zur Startseite

Datenschutzerklärung - english version (privacy policy) see below

  1. Verantwortlich im datenschutzrechtlichen Sinne:
  2. Universität Stuttgart
    Keplerstraße 7
    70174 Stuttgart
    Deutschland
    Tel: +49 711/685-0
    E-Mail

  3. Datenschutzbeauftragter
  4. Universität Stuttgart
    Datenschutzbeauftragter
    Breitscheidstr. 2
    70174 Stuttgart
    Tel: +49 711 685-83687
    Fax: +49 711 685-83688
    E-Mail

  5. Zweck der Datenerhebung und berechtigte Interessen:
  6. Auf der Webseite der AQS Baden-Württemberg an der Universität Stuttgart werden personenbezogene Daten erhoben zur Durchführung

    • der Ringversuche der AQS Baden-Württemberg
    • von Schulungen und Veranstaltungen

    In den genannten Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f Datenschutzgrund-Verordnung (DS-GVO).

  7. Rechtsgrundlage:
  8. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO und Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, sofern Sie mit uns einen Vertrag schließen wollen über die Teilnahme an einem Ringversuch oder einer Schulung.

  9. Ihre Rechte:
  10. Sie haben das Recht, von der Universität Stuttgart Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten und/oder unrichtig gespeicherte Daten berichtigen zu lassen.

    Sie haben darüber hinaus das Recht auf Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung.

    Außerdem haben Sie in dem Fall, in dem Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten erteilt haben, das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, wobei die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt wird. Bitte wenden Sie sich dazu an info@aqsbw.de.

    Sofern die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht, weisen wir Sie an der entsprechenden Stelle darauf hin.

    Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Rechtsvorschriften verstößt. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg.

  11. Anmeldung zu Ringversuchen:
    1. Allgemeines:
    2. Wenn Sie sich zu Ringversuchen der AQS Baden-Württemberg anmelden, werden dort potentiell auch personenbezogene Daten erhoben. Dies geschieht dann, wenn bei den Daten der Name einer natürlichen Person in Adresse, Ansprechpartner oder E-Mail-Adressen eingetragen werden. Wir benötigen diese Daten für die korrekte Durchführung der Ringversuche. Sie können dies selbst dadurch minimieren, wenn Sie uns statt der Namen entsprechende Funktionen und Funktions-E-Mail-Adressen angeben.

    3. Empfänger der Daten:
    4. Die Daten werden in unserer Datenbank gespeichert, auf die ausschließlich die Mitarbeiter der AQS Baden-Württemberg Zugriff haben und bei der Auswertung der Ringversuche weiterverwendet. Die Daten der Teilnehmer an den Länderübergreifenden Ringversuchen werden auch weitergeleitet an die länderübergreifende Datenbank „NORA für Notifizierung, Ringversuche und Auswertung“ auf die die Ringversuchsveranstalter und Notifizierungsstellen aller Bundesländer Zugriff haben. Informationen über diese Stellen finden Sie unter www.resymesa.de.

    5. Speicherdauer:
    6. Personenbezogene Daten (Namen in Adresse, Ansprechpartner und E-Mail-Adressen) werden gelöscht, wenn das Labor an fünf aufeinanderfolgenden Kalenderjahren nicht an Ringversuchen teilgenommen hat. Das Labor wird in der Datenbank dann auf inaktiv gesetzt und erhält keine weiteren Ankündigungen.

  12. Anmeldung zu Veranstaltungen und Schulungen
    1. Allgemeines:
    2. Wenn Sie sich zu Veranstaltungen und Schulungen anmelden, werden Ihr Name mit Adresse, Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse erhoben. Ohne diese Daten ist eine Teilnahme an der Veranstaltung nicht möglich.

    3. Empfänger der Daten:
    4. Die Daten werden in unserer Datenbank gespeichert, auf die ausschließlich die Mitarbeiter der AQS Baden-Württemberg Zugriff haben und zur Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung weiterverwendet. Ihre Namen werden zu Zwecken des Catering auch an die Buchhaltung weitergegeben.

    5. Speicherdauer:
    6. Die personenbezogenen Daten werden 5 Jahre gespeichert, damit auch eine nachträgliche Bestätigung der Teilnahme möglich ist.


 

Privacy Policy

  1. Responsible body under data protection laws:
  2. University of Stuttgart
    Keplerstrasse 7
    70174 Stuttgart
    germany
    Tel: +49 711/685-0
    E-Mail

  3. Data protection officer:
  4. University of Stuttgart
    Data protection officer
    Breitscheidstr. 2
    70174 Stuttgart
    Tel: +49 711 685-83687
    Fax: +49 711 685-83688
    E-Mail

  5. 3. Purpose of data collection and legitimate interests:
  6. On the website of the AQS Baden-Württemberg at the University of Stuttgart, personal data is collected for organizing and conducting

    • of the proficiency tests of AQS Baden-Württemberg
    • of trainings and events

    These purposes also represent our legitimate interest in the data processing in accordance with Art. 6 Par. 1 Letter f) General Data Protection Regulation (GDPR).

  7. Legal basis:
  8. Legal basis is Art. 6 Par. 1 Letter a) GDPR and Art. 6 Par. 1 Letter b) GDPR, if you wish to conclude a contract with us for participation in a proficiency test or training.

  9. Your rights:
  10. You have the right to receive information from the university concerning the data saved in relation to your person and/or to have incorrectly saved data corrected.

    In addition, you have the right to deletion or to have the processing restricted or to object to the processing.

    In addition, in the event that you have given us your consent to process your personal data, you have the right to revoke this consent at any time, whereby the legality of the processing carried out on the basis of the consent until revocation is not affected. Please contact info@aqsbw.defor this purpose.

    If the data processing is based on a consent or on a contract, we point this out to you at the appropriate place.

    You have the right to complain to the supervisory authority, should you be of the opinion that the processing of the personal data relating to you breaches legal regulations. The competent supervisory authority is the State Data Protection and Freedom of Information Officer of Baden-Württemberg - Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg.

  11. Registration for proficiency tests
    1. General:
    2. If you register for AQS Baden-Württemberg proficiency testing schemes, personal data may also be collected there. This happens when the name of a natural person is entered in the address, contact person or e-mail address. We need this data for the correct provision of the PTs. You can minimise this yourself by providing us with appropriate functions and function e-mail addresses instead of the names.

    3. Recipient of the data:
    4. The data is stored in our database, to which only the employees of AQS Baden-Württemberg have access, and is used in the evaluation of the proficiency tests. The data of the participants in the interstate interlaboratory comparisons (LÜRV) are also forwarded to the interstate database "NORA für Notifizierung, Ringversuche und Auswertung" (NORA for notification, interlaboratory comparisons and evaluation), to which the interlaboratory comparison organisers and notification bodies of all federal states have access. Information on these bodies can be found at www.resymesa.de.

    5. Period of storage:
    6. Personal data (names in address, contact persons and e-mail addresses) will be deleted if the laboratory has not participated in proficiency testing rounds for five consecutive calendar years. The laboratory will then be set to inactive in the database and will not receive any further announcements.

  12. Registration for events and trainings
    1. General:
    2. When you register for events and training courses, your name, address, telephone number and e-mail address are collected. Without this data, participation in the event is not possible.

    3. Recipient of the data:
    4. The data will be stored in our database, to which only the employees of AQS Baden-Württemberg have access, and will be used for the preparation and implementation of the event. Your names will also be passed on to the accounting department for catering purposes.

    5. Period of storage:
    6. The personal data will be stored for 5 years, so that a subsequent confirmation of participation is possible.